Aion AION - 2.5 Patch im Detail

Alles über einige getestete Computerspiele, Videos, Kinobesuche oder Videoclips.
Forumsregeln
Bitte nicht mehr wie 5 Bilder pro Beitrag posten.
Keine Videos welche gegen gewisse Regeln verstoßen verlinken.
Gesperrt
Benutzeravatar
Trixie
Administrator
Administrator
Beiträge: 1312
Alter: 45
Geschlecht:

AION - 2.5 Patch im Detail

Beitrag von Trixie » 13. Okt 2014, 18:13

Aion 2.5 Empyrean Calling - Feature-Guide

Wir können uns mit dem baldigen Patch auf Version 2.5 auf verschiedene Verbesserungen, Vergrößerungen und Erweiterungen von Aion freuen, die wir mit diesem Zusammenschrieb gerne auflisten und natürlich erklären wollen. Eine perfekte Zusammenfassung für all jene, die länger pausiert haben, natürlich aber auch für diejenigen, die nicht gerne lange im Spiel suchen, was neu ist und wo man es bekommt.

Im Update „Empyrean Calling“ könnt ihr euch auf eine ganze Palette an brandneuen Erfahrungen freuen: •Zwei neue Gruppen-Instanzen: Die Esoterrasse, eine geheime Forschungseinrichtung der Balaur, und die Empyrianische Feuerprobe, eine Ausdauerprüfung, die Spieler in den Kampf gegen zahllose Wellen gefährlicher Feinde schickt !
 
Nachfolgend findet ihr detaillierte Informationen über die Features und Änderungen, die Patch 2.5 „Empyrean Calling“ zu bieten hat.

Neue Klassenfertigkeiten

Mit 2.5 „Empyrean Calling“ werden für jede Klasse zwei neue Fertigkeiten eingeführt. Eine der Fertigkeiten wird durch ein Fertigkeitshandbuch erlernt, das bei den Klassenpräzeptoren erworben werden kann. Die andere neue Fertigkeit ist eine Stigma-Fertigkeit.

Um die erste neue Fertigkeit zu erlangen, kauft das Fertigkeitshandbuch beim Klassenpräzeptor im Kaisinel-Kloster oder im Marchutan-Konvent. Um die zweite neue Fertigkeit zu erlangen, eine Stigma-Fertigkeit, kauft das Stigma des Stigma-Verkäufers in Sanctum oder Pandämonium. Dieses neue Stigma kann auch als Beute von Monstern erhalten werden.

Neues dynamisches Kartensystem

Die Weltkarte wurde komplett überarbeitet und bietet jetzt zahlreiche neue Features und Funktionen. Die Spieler können nun wichtige Objekte auf der Karte filtern, darunter Quests, Risse, Obelisken, Händler und Postkästen. Darüber hinaus können die Spieler die Karte heran- oder wegzoomen, um sich die geografischen Gegebenheiten verschiedener Gebiete und Zonen im Detail anzusehen.




 

Benutzeravatar
Trixie
Administrator
Administrator
Beiträge: 1312
Alter: 45
Geschlecht:

AION - 2.5 Patch im Detail

Beitrag von Trixie » 13. Okt 2014, 18:15

Neue Optionen für die Charakteranpassung

Modebewusste Daeva werden erfreut sein, zu hören, dass mit 2.5 „Empyrean Calling“ tolle neue Optionen für die Charakteranpassung eingeführt werden. Mehrere Features für die Charakteranpassung wurden verbessert. Unter anderem stehen nun mehr Gesichtsausdrücke und Körperformen zur Verfügung.

Neue Kleidungsstücke und Ballgewänder

Die Galerie der Pracht und die Vanahal-Boutique haben ihr Sortiment an Luxuskleidung erweitert und bieten nun auch die Möglichkeit an, Einkäufe als Geschenk verpacken zu lassen. Neben dem Angebot der Galerie der Pracht und der Vanahal-Boutique können Spieler nun auch eine neue Kollektion modischer Kleidung mit Medaillen aus der Empyrianischen Feuerprobe kaufen. Diese Medaillen können in Kaisinels Akademie und Marchutans Konzil gegen modische Kleidungsstücke eingetauscht werden.
Verbesserte Grafikengine


Spieler, deren Computer die Systemvoraussetzungen erfüllt, können die neue verbesserte Grafikengine nutzen, indem sie die entsprechende Option in den Grafikoptionen aktivieren. Spieler, deren Computer die Systemvoraussetzungen für die verbesserte Grafikengine nicht erfüllt, können Atreia weiterhin in der gewohnten Standardgrafik genießen.

 

Benutzeravatar
Trixie
Administrator
Administrator
Beiträge: 1312
Alter: 45
Geschlecht:

AION - 2.5 Patch im Detail

Beitrag von Trixie » 13. Okt 2014, 18:16

Neue Charakteranimationen
 
Ein neues Feature ermöglicht es den Spielern, die Bewegungsanimationen ihres Charakters zu verändern. Durch ein besonderes Handbuch können die Spieler eine Animation durch eine andere ersetzen. Beispielsweise können die Spieler ihre Sprung- oder Laufanimation ändern.
Update des Miol-Systems

2.5 „Empyrean Calling“ führt eine Reihe neuer Miols ein, darunter den Rosa Nyanco, Aion‘s erstes Beute-Miol, das für seinen Besitzer Beute plündert! Des Weiteren wurden neue Miol-Features eingeführt, beispielsweise ein komplexeres Miol-Stimmungssystem.

Buff-Miol: Spitzkappen-Sprigg

Dieses hilfreiche Miol kann Essen und Schriftrollen lagern und verstärkt den Spieler automatisch, wenn seine aktuelle Essens- oder Schriftrollenverstärkung abklingt.
Beute-Miol: Rosa Nyanco

Dieses hilfreiche Miol plündert automatisch besiegte Gegner und legt die Beute im Inventar des Spielers ab.
Last-Miol: Sonnenuntergangs-Draky

Dieser bezaubernde kleine Draky ist bereit für das Abenteuer. Sein praktischer Rucksack bietet bis zu 18 Inventarplätze.

 

Benutzeravatar
Trixie
Administrator
Administrator
Beiträge: 1312
Alter: 45
Geschlecht:

AION - 2.5 Patch im Detail

Beitrag von Trixie » 13. Okt 2014, 18:23

Neue Waffen und Rüstungen

Spieler dürfen sich im Update 2.5 auf mehrere neue Waffen- und Rüstungssets freuen, darunter die neuen Brigadegeneral-Waffen und -Rüstungen, die mit Abyss-Punkten und Platinmedaillen erworben werden können.

Brigadegeneral-Set

Ihr wollt die mächtigste Ausrüstung in Aion? Ihr habt sie gefunden: Die Waffen und Rüstungen des Brigadegenerals. Diese Ausrüstung wird Spielern verliehen, die gewaltige Mengen an Abyss-Punkten gesammelt und an zahllosen Festungsbelagerungen teilgenommen haben - sie kann nämlich nur mit Abyss-Punkten und Platinmedaillen erworben werden. Die Waffen und Rüstungen des Brigadegeneral-Sets können von Händlern im Kaisinel-Kloster oder im Marchutan-Konvent erworben werden. Aber seid gewarnt... sie sind nicht billig.
 
Belohnungen aus der Empyrianischen Feuerprobe

Die Teilnahme an der Empyrianischen Feuerprobe wird mit einem eigenen Set aus mächtigen Waffen, Rüstungen und Accessoires belohnt. Viele dieser Gegenstände können durch das Verbesserungssystem zusätzlich mit göttlicher Macht getränkt werden, um sie vorübergehend zu verstärken.

Die meisten Monster in der Empyrianischen Feuerprobe lassen keine Beute fallen. Stattdessen verdienen die Spieler Punkte, wenn sie Monster töten.

Wenn die Empyrianische Feuerprobe endet, werden diese Punkte in Medaillen umgewandelt, mit denen die Spieler Gegenstände von Händlern in Kaisinels Akademie oder Marchutans Konzil kaufen können.

Belohnungen für Mentor-Quests

Das neue Mentor-System ist die ideale Gelegenheit für Spieler höherer Stufen, mit ihren niedrigstufigeren Kameraden zu interagieren... und dabei fette Beute einzustreichen ! Indem die Spieler Tagesquests für zwei neue Gruppen ausführen, die Orichalcum-Loge und die Obscurati, können sie Medaillen verdienen, die sie gegen Waffen, Rüstungen, Accessoires und andere besondere Belohnungen eintauschen können.

Verändertes Abyss-Punkte-System

Die Spieler können jetzt zehn Abyss-Relikte gleichzeitig eintauschen. Früher konnte immer nur ein Relikt eingetauscht werden. In den Festungen in Balaurea gibt es nun Verwaltungshauptmänner, die Bündel von Abyss-Relikten eintauschen. Beim Tausch eines Bündels erhält man dieselbe Anzahl an Abyss-Punkten, die man erhalten würde, wenn man die Relikte einzeln eintauscht. Man erhält allerdings weiterhin mehr Abyss-Punkte, wenn man Abyss-Relikte außerhalb der Götterfestung eintauscht.

Neue Möglichkeiten, Abyss-Punkte zu verdienen

Die Esoterrasse, eine der neuen Instanzen, die in 2.5 eingeführt werden, kann eine hervorragende Quelle für Abyss-Punkte und Platinmedaillen sein. Spieler, die das Brigadegeneral-Set tragen möchten, sollten die Esoterrasse nutzen, um Abyss-Punkte zu sammeln. Platinmedaillen können durch Festungsbelagerungen in Balaurea, im Abyss-Splitter und auf der Esoterrasse gesammelt werden.

Neue Instanzen
In Aion’s neuesten Instanzen, der Esoterrasse und der Empyrianischen Feuerprobe, können die Spieler ihre Waffen und Zauber gegen kolossale Feinde einsetzen, um wertvolle Belohnungen zu erhalten!

Die Empyrianische Feuerprobe

Das Ziel der Empyrianischen Feuerprobe ist das Überleben. In dieser Ausdauerprüfung müssen die Spieler mit Hilfe von Klugheit und Hartnäckigkeit furchterregende Herausforderungen überwinden. Die Empyrianische Feuerprobe besteht aus 10 Stufen, von denen wiederum jede aus 5 Runden besteht - insgesamt also 50 Runden. Spieler ab Stufe 50 können die Empyrianische Feuerprobe betreten.

Indem die Spieler die Monster besiegen, die in jeder Runde erscheinen, sammeln sie Punkte. Wenn die Gruppe alle 10 Stufen abgeschlossen hat oder bezwungen wird, endet die Empyrianische Feuerprobe und die Spieler erhalten Medaillen auf Basis der insgesamt gesammelten Punkte.

Mit diesen Medaillen können mächtige Waffen und Rüstungen gekauft werden, die nur mittels der Empyrianischen Feuerprobe verdient werden können. So können sich selbst Spieler, die bei Beute-Drops vom Pech verfolgt sind, darauf freuen, durch die Empyrianische Feuerprobe tolle Belohnungen zu verdienen.

Waffen und Rüstungen sind nicht die einzigen neuen Gegenstände, die mit Medaillen aus der Empyrianischen Feuerprobe gekauft werden können. Ebenfalls erhältlich sind einzigartige Kostüme, Miols, Verbrauchsgegenstände und vieles mehr !

Esoterrasse
Die Esoterrasse ist eine Gruppen-Instanz, die durch die Festungen in Balaurea betreten werden kann. Auf der Esoterrasse können die Spieler Abyss-Relikte und Platinmedaillen sammeln... und auch einige ausgewählte sagenhafte Gegenstände. Spieler ab Stufe 50 können die Esoterrasse betreten, um verschiedene Quests und Aufgaben zu absolvieren, darunter auch wiederholbare Quests, welche die mächtigen Erddrachen-Waffen als Belohnung bieten.

Fünf wichtige Updates zu bestehenden Inhalten

Verbesserte drakonische Muster

Mit neuen, verbesserten Mustern ist es jetzt sehr viel einfacher, drakonische Gegenstände zu fertigen. Die Spieler können nun mit einem verbesserten drakonischen Muster aus 3 höherwertigen Gegenständen einen heroischen Gegenstand fertigen. Beispielsweise kann man den Glänzenden Streitkolben des Himmelsdrachen fertigen, indem man 3 Streitkolben des Himmelsdrachen vereint. Die Schwierigkeit der Fertigung von drakonischen Gegenständen wurde damit deutlich verringert.

Die verbesserten drakonischen Muster werden von den Händlern der Tigraki-Werkstatt in den Hauptstädten der beiden Spezies verkauft (Siarinrinerk in Sanctum und Chopirunerk in Pandämonium).

Verbesserung von Energie der Rast und Energie der Erlösung

Die Energie der Rast und die Energie der Erlösung erhöhen jetzt auch die Drop-Raten von Gegenständen um 5 %, sodass die Spieler schneller aufsteigen und schneller Beute sammeln können! Energie der Rast wird angesammelt, wenn ein Charakter vom Spiel abgemeldet ist. Energie der Erlösung wird angesammelt, wenn ein Spieler lange Zeit im Spiel ohne Stufenaufstieg verbringt.

Neue Legionsfeatures
 
Die maximale Legionsstufe wurde von Stufe 3 auf Stufe 5 erhöht, was auch die maximale Anzahl der Spieler in einer Legion auf 150 (für Stufe 5) erhöht. Darüber hinaus gibt es neue Legionsränge und mehr Lagerraum. Bei Legionen der Stufen 4 und 5 haben die Spieler die Möglichkeit, exklusive Legionsumhänge zu kaufen, die das Emblem und die Farben ihrer Legion deutlich zur Schau stellen.
Das Mentor-System

Spieler höherer Stufen können für zwei neue Gruppen (eine für jede Spezies) Tagesquests abschließen, in denen sie Spielern mit niedrigerer Stufe bei Quests, in Instanzen und bei anderen Herausforderungen helfen. Dafür werden sie mit Medaillen belohnt. Die niedrigstufigen Spieler erhalten durch ihren Mentor große Vorteile, beispielsweise uneingeschränkte Beute-Drops! Die Medaillen, mit denen die Spieler höherer Stufe für ihre Arbeit als Mentor in den Tagesquests belohnt werden, können dazu verwendet werden, um epische und sagenhafte Ausrüstung zu kaufen. Des Weiteren können die Mentoren einzigartige Gegenstände verdienen, zum Beispiel Talismane, welche die Drop-Raten erhöhen !

Ein neues Mentor-System verbindet Spieler hoher Stufen mit Spielern niedriger Stufen.

Stufe 50 - Daevanische Rüstungs-Quest vereinfacht

Spieler können die Miraju- oder Fenris-Quests auf Stufe 50 nun auch beginnen, ohne alle Kampagnenquests in jeder Zone abzuschließen.

Dieses neue Feature ermöglicht es Spielern, ihre alternativen Charaktere auszurüsten, und verleiht neuen Spielern leichteren Zugang zu Ausrüstung, die benötigt wird, um alle Inhalte in 2.5 „Empyrean Calling“ zu erleben !

 

Gesperrt