Spiele Max Payne 2

Alles über einige getestete Computerspiele, Videos, Kinobesuche oder Videoclips.
Forumsregeln
Bitte nicht mehr wie 5 Bilder pro Beitrag posten.
Keine Videos welche gegen gewisse Regeln verstoßen verlinken.
Gesperrt
Benutzeravatar
Transwarp
Administrator
Administrator
Beiträge: 425
Alter: 45
Geschlecht:

Max Payne 2

Beitrag von Transwarp » 7. Mär 2012, 01:37

Max Payne 2
Die Love-Story im Film-Noir-Stil von Max Payne 2 - The Fall of Max Payne spricht ein erwachsenes Publikum an. Düster, tragisch und unvergleichlich intensiv, ist die tiefgründige, nervenaufreibende Story voll von schockierenden Wendungen und überraschenden Enthüllungen. Liebe schmerzt.

Max Payne 2 The Fall of Max Payne. Sein Leben in Scherben, findet sich Max Payne wieder - beim NYPD. Während der Routine-Untersuchung eines Mordes läuft ihm Mona Sax über den Weg. Eine Frau, die er für tot gehalten hatte, eine Femme Fatale unter Mordverdacht. Sie hat die Antworten zu den Fragen, die ihn verfolgen. Aber nichts ist einfach in der dunklen, tragischen New Yorker Nacht. Eine Armee von Unterwelt-Schergen steht zwischen ihm und den Antworten, die er sucht. Immer tiefer hinein geht die Reise in seine ganz persönliche Hölle.




Max Payne personifiziert den maximalen Schmerz, den sprichwörtlichen Absturz ins Bodenlose. Im Sequel zum 2001 veröffentlichten Third-Person Shooter "Max Payne" verliert der Polizist nach seiner Familie nun auch seine berufliche Integrität, seinen besten Freund sowie jegliche bis dato verbliebene Bodenhaftung: Nach und nach verschwimmen die Grenzen von Moral und Unmoral, gut und böse, Traum und Wirklichkeit. Zwar ist auch "Max Payne 2" im Kern nur ein konventioneller Third Person-Shooter, allerdings ein Genrevertreter, der sowohl auf der technischen Seite brilliert als auch durch den Film noir Erzählstil herausragt.

Spielelemente wie die aus den "Matrix"-Filmen bekannte und in den John Woo-Filmen verwurzelte Bullet-Time sowie die glaubwürdige Physik-Engine verleihen dem PC-Titel bis heute ein ungemein fließendes Spielgefühl; es gelingt die Fabrikation eines ganz und gar immersiven Spielerlebnisses, welches trotz der an sich repetitiven spielerischen Abläufe in einen spielerischen Flow mündet. Stimmige Comic-Sequenzen, markige Filmzitate sowie filmreif choreografierte Ingame-Cutscenes münden zudem in ein einzigartig düsteres Filmerlebnis im Geist der Hardboiled-Detektivromane. "Max Payne 2" ist ein Computerspiel, dass von Desillusionierung und Zynismus durchpflügt ist und bei Erscheinen seiner Zeit weit voraus war.
- :39: "Es gibt keine Schlüssel von Glück. Tür ist immer geöffnet! Die Welt gehört demjenigen, der sich darüber freut!" :39: -


Gesperrt