* Die Chance auf eine schnelle Breitbandversorgung. . . Thema ist als GELÖST markiert

Hardware & Software, Windows, Tips & Tricks, Programmtuning usw.
Gesperrt Gesperrt
Benutzeravatar
Transwarp Germany
Administrator
Administrator
Beiträge: 425
Alter: 44
Geschlecht:
Alter: 44

Die Chance auf eine schnelle Breitbandversorgung. . .

#1

Beitragvon Transwarp » 5 Jahren 11 Monaten Vor (15. Jul 2012, 17:33)

Beitrag von Transwarp » 5 Jahren 11 Monaten Vor (15. Jul 2012, 17:33)

1342366396 2
Die Chance auf eine schnelle Breitbandversorgung hängt am seidenen Faden.

Die letzte Informationsveranstaltung im Haus des Gastes in Nebel hat es mehr als deutlich gezeigt, immer noch haben viel zu viele Nutzer von Internetverbindungen auf Amrum nicht erkannt, wie wichtig eine sofortige Willenserklärung für die Umsetzung einer zukunftssicheren Breitbandversorgung auf den Inseln und Halligen ist. Ohne moderne Technik geht es auch auf den Inseln nicht mehr...

Gerade mal vier Personen hatten sich eingefunden, um sich von den Fachleuten der Lünecom über das Projekt zur zeitgemäßen Breitbandversorgung für die Inseln Föhr, Amrum, Pellworm und Halligen Langeneß, Oland, Gröde nochmals und detailliert informieren zu lassen. Für viele Nutzer ist es immer noch nicht richtig angekommen, wenn nicht mindestens 600 unterzeichnete Verträge für einen Breitband-Anschluss im beschriebenen Versorgungsgebiet bis Mitte Juli unterzeichnet wurden, droht definitiv das Scheitern des ehrgeizigen Projekts.

Gerade einmal knapp 300 sind es bis heute, die erkannt haben, dass ihre vermeintlich auskömmliche oder gar katastrophale Breitbandversorgung auch für die nächste Generation gelebte Realität bleiben wird, wenn sich nicht eben diese mindestens 600 potenziellen Nutzer bereit erklären die Technologie nutzen zu wollen.

„Immer noch glauben die meisten Nutzer des Internets im beschriebenen Gebiet, dass sie sich ja auch noch später für einen Wechsel zu der zukunftssicheren Technik entscheiden könnten“, fasst ein Wittdüner den eklatanten Irrtum zusammen. „Ich habe meinen Antrag bei der Lünecom, dem Unternehmen, das durch eine öffentliche Ausschreibung gewonnen werden konnte, abgegeben. Mein derzeitiger Provider kassiert bereits heute für einen schnellen Anschluss, den es noch nie bei mir zu Hause liefern konnte. Und eben dieses deutsche Unternehmen hatte auch kein Interesse sich bei der Ausschreibung für dieses Solidar-Projekt mit den geforderten Eckdaten zu beteiligen“, kritisiert der Unterzeichner. „Ich hoffe inständig, dass sich alle die rosa Computerbrille abnehmen und “in die Füße” kommen. Sollten sie sich immer noch darauf ausruhen, dass sie mit solchen Hilfslösungen wie UMTS und via Satellit klar kommen können, wird es Zeit aufzuwachen”, so der Wittdüner Bürger.

Das Kommunikationsunternehmen Lünecom GmbH war nach der Ausschreibung die einzige Firma, die ein flächendeckendes Versorgungskonzept und eine durchgängig Leitungsgebundene Versorgung angeboten hatte. Von den 3,2 Millionen Euro Gesamtkosten wird sie 2,2 Millionen Euro auf eigenes Risiko tragen. Die zehn Insel- und Hallig-Gemeinden selbst müssen 490 000 Euro aufbringen. Weitere 490 000 Euro gibt das Land als Zuschuss aus Mitteln der Breitband-Förderung über das Programm „Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes“ dazu.

“Umso bedauerlicher, dass die Resonanz hier kurz vor Torschluss noch sehr zu wünschen übrig lässt”, so ein weiterer Bürger, der seinen Vertrag schon abgegeben hat.

Mit dem Projekt sollen je nach Ausbaustufe zunächst Bandbreiten bis zu 50 Megabit pro Sekunde im Download am Teilnehmer-Anschluss bereitgestellt werden können. Anmeldeformulare gibt es bei den zuständigen Ämtern Föhr-Amrum und Pellworm oder beim künftigen Anbieter, der Lünecom GmbH.

Das habe ich eben beim stöbern gefunden nachdem ich nach was anderem geschaut habe. . . :13: :13:

Exclusive content for logged in users.
- :39: "Es gibt keine Schlüssel von Glück. Tür ist immer geöffnet! Die Welt gehört demjenigen, der sich darüber freut!" :39: -

Bild

Dieses Thema hat 1 Antwort

Du musst registriertes Mitglied und eingeloggt sein, um die Antworten in diesem Thema anzusehen.


Registrieren Anmelden
 
Gesperrt Gesperrt