Reisen Amrum - Ausflug nach Nebel Thema ist als GELÖST markiert

Erlebnisse meiner Reisen die mir wiederfahren sind mit Bildern und Erfahrungsberichte.
Forumsregeln
Hier werdet Ihr meine Reiseberichte und Geschichten finden wie Ich Sie erlebt habe und auch von anderen berichtet wurden. Es geht hier Dinge auch beim Namen zu nennen so wie Sie nunmal passiert sind und nichts unter den Teppich zu kehren. Andere mögen anders darüber denken, doch hier halte Ich das so fest wie Ich es erfahren habe oder mir übermittelt wurde.

* Maximal 5 Bilder pro Beitrag.
* Alle Bilder sind verkleinert dargestellt und auf klick seht Ihr Sie in der HD Größe.
* Nicht unbedingt für langsame Verbindungen geeignet.
Gesperrt
Benutzeravatar
Transwarp Germany
Administrator
Administrator
Beiträge: 425
Alter: 44
Geschlecht:
Alter: 44

Amrum - Ausflug nach Nebel

#1

Beitragvon Transwarp » 5 Jahren 10 Monaten Vor (6. Apr 2013, 14:30)

Beitrag von Transwarp » 5 Jahren 10 Monaten Vor (6. Apr 2013, 14:30)

1365251400 2
 
In der Urlaubszeit haben sich natürlich einige Andenken angesammelt nur das Problem ist ja immer das die Taschen voll sind und in den Koffer nichts mehr reingeht und mein Laptop brauchte den Rucksack komplett für sich. Also mussten die Sachen irgendwie verschickt werden nach Hause. Norddorf besitzt im Moment jedoch noch keine eigene Post (diese ist erst noch im Bau und wird mit dem neuen Kino erst Mitte Mai 2013 eröffnet), also musste ich mit dem Bus nach Nebel fahren. Ich machte diese Tour alleine ich besorgte mir noch von Andrea :11: einen alten Karton haben diesen dann gepackt und in den Rucksack gestopft und bin mit dem Bus nach Nebel gefahren. Es wäre blöd gewesen sie jetzt da mitzuziehen vor allem weil Sie Nachmittags ja einen Kaffeetermin mit Ihren Kollegen hatte wo Sie einige Dinge nach feiern wollten. Ich war zwar auch eingeladen nur wie das immer so ist Pläne werden immer nicht eingehalten und ich hätte es regulär geschafft hätte man diesen nicht vorverlegt. Die Busse fahren nun mal halt nicht so oft und dann den Fußweg bis ins Heim braucht man auch gute 20 Minuten wenn nicht noch länger.

Musste noch wo ein Klebeband kaufen für den Karton und schaute mich ein bisschen noch um, fand aber nicht direkt viel in dem Ort und schneller als man sich versah stand man schon wieder im Nirgendwo. . . :02:



- :39: "Es gibt keine Schlüssel von Glück. Tür ist immer geöffnet! Die Welt gehört demjenigen, der sich darüber freut!" :39: -


Dieses Thema hat 2 Antworten

Du musst registriertes Mitglied und eingeloggt sein, um die Antworten in diesem Thema anzusehen.


Registrieren Anmelden
 
Gesperrt