Reisen Amrum - Insel Paul und Paula

Erlebnisse meiner Reisen die mir wiederfahren sind mit Bildern und Erfahrungsberichte.
Forumsregeln
Hier werdet Ihr meine Reiseberichte und Geschichten finden wie Ich Sie erlebt habe und auch von anderen berichtet wurden. Es geht hier Dinge auch beim Namen zu nennen so wie Sie nunmal passiert sind und nichts unter den Teppich zu kehren. Andere mögen anders darüber denken, doch hier halte Ich das so fest wie Ich es erfahren habe oder mir übermittelt wurde.

* Maximal 5 Bilder pro Beitrag.
* Alle Bilder sind verkleinert dargestellt und auf klick seht Ihr Sie in der HD Größe.
* Nicht unbedingt für langsame Verbindungen geeignet.
Gesperrt
Benutzeravatar
Transwarp
Administrator
Administrator
Beiträge: 425
Alter: 45
Geschlecht:

Amrum - Insel Paul und Paula

Beitrag von Transwarp » 6. Apr 2013, 15:59

Heute am 26. März war eine Tour mit Insel Paul dran, einem kleinen Zug, der einmal quer über die ganze Insel fährt. Die Abfahrt war immer um 16.15 Uhr in Norddorf. Die Fahrt war ja für Donnerstag geplant weil er dort ja sicher fuhr, nur aufgrund einer Kaffee Einladung wurde der Termin kurzfristig vorverlegt an einen Tag wo wir eh gerade in Norddorf Unterwegs waren. Die Fahrt kostet 10 Euro pro Person und man hat eine ca. 70 minütige Tour durch alle Orte soweit es geht. Natürlich fährt Paul auch nur auf den Straßen und weiter wie Norddorf geht es nicht wo es da nach ja praktisch keine festen Straßen mehr gibt. Eigentlich Schade ist aber nun mal halt nicht zu ändern.

Die Fahrt ging erst mal Richtung Deich der auf der anderen Seite vom Oodwai liegt und von dort langsam Richtung Nebel. Vorbei an vielen schönen Friesen Häusern, die wirklich alle sehr schön sind und mir schon richtig gut gefallen haben mit Ihren roten Ziegeln usw. Auch konnte man viel Erfahren über diverse Bauvorschriften und warum bestimmte Häuser da stehen wo sie sind.



- :39: "Es gibt keine Schlüssel von Glück. Tür ist immer geöffnet! Die Welt gehört demjenigen, der sich darüber freut!" :39: -


Benutzeravatar
Transwarp
Administrator
Administrator
Beiträge: 425
Alter: 45
Geschlecht:

Amrum - Insel Paul und Paula

Beitrag von Transwarp » 6. Apr 2013, 16:04

Weiter geht es Richtung Nebel an unzähligen Friesen Häusern vorbei. Teilweise mit neuem Dach teilweise mit dem Original Reetdach. An die Bauweise müssen sich dennoch immer alle halten, welche besagt über dem Eingang muss ein Giebel sein bei welchem im Brandfall das Dach links und rechts abrutschen kann und somit nicht vor die Ausgangstür fällt, so das immer ein Fluchtweg frei ist. Na ja zumindest erklärte das der Fahrer so. Macht ja auch irgendwo Sinn.


Hier die berühmten Windmühlen vom Ort. Einmal die große mit einem Museum im Innern, bei welcher aber komischerweise die Flügel noch fehlten und wohl gerade abmontiert worden sind, während alles neu gemacht wurde. Also ein lustiges Bild von einer Windmühle ohne Flügel. Im zweiten Bild sieht man eine kleine Windmühle in einem Garten / Waldstück stehen die aufgrund dessen berühmt geworden ist, weil alle Modellbaueisenbahnen genau diese Windmühlen Model enthalten sollen und es von hier weltweit kopiert wurde. Tja so lernt man auch manchmal Dinge, wenn man nur die Insel angucken will, aber sicher möchte jeder etwas haben und zeigen was einzigartig ist. :02:


- :39: "Es gibt keine Schlüssel von Glück. Tür ist immer geöffnet! Die Welt gehört demjenigen, der sich darüber freut!" :39: -


Benutzeravatar
Transwarp
Administrator
Administrator
Beiträge: 425
Alter: 45
Geschlecht:

Amrum - Insel Paul und Paula

Beitrag von Transwarp » 6. Apr 2013, 16:05

Ja es gibt sogar ein Stück Wald in Amrum darum musste ich das extra festhalten. Es scheint hier viel kleiner zu sein als am Abend meiner Anreise wo es teilweise durch sehr lange tiefverschneite Wälder ging. Nachdem Waldstück folgt ein sehr auffälliges Haus gegenüber des Leuchtturms wenn man sich Richtung Wittdün bewegt. Es ist ein Restaurant aber es sieht dennoch sehr besonders aus.

Wir nähern uns nun der Halbzeit der Fahrt und unser Paul fährt in Wittdün und dessen 2 Häfen ein. Es gibt ja den Fähranleger und dann noch einen Hafen z.b. für das Tankschiff wo immer das Öl und andere Dinge auf die Insel transportiert. Da ich bei der Anreise nicht viele Bilder vom Hafen machen konnte und auch nicht viel gesehen habe wegen der Dunkelheit, war das natürlich sehr schön alles mal am Tage in Augenschein nehmen zu können. :04:



- :39: "Es gibt keine Schlüssel von Glück. Tür ist immer geöffnet! Die Welt gehört demjenigen, der sich darüber freut!" :39: -


Benutzeravatar
Transwarp
Administrator
Administrator
Beiträge: 425
Alter: 45
Geschlecht:

Amrum - Insel Paul und Paula

Beitrag von Transwarp » 6. Apr 2013, 16:05

Hier ein bisschen das Hafen und Verwaltungsgebäude der WDR Gesellschaft und noch einen Blick so über die Anlegestellen und dessen Vorplatz. Der Zug hat ja hier kurz gehalten und gedreht für die Rückfahrt. Man konnte nicht aussteigen und es war halt alles innerhalb von Zug aufgenommen und daher sind die Bilder nicht unbedingt so schön, aber man musste halt das beste aus der Situation machen.


Ein Blick aus dem Fenster bestätigt die Situation der letzten Tage und selbst heute am Dienstag also 4 Tage später wurde es noch nicht besser. Normal ist hier alles mit Wasser gefüllt, doch im Moment sieht man einfach nur Matsch und Schlamm. Darum konnten die Schiffe auch nicht fahren wenn schon im Hafen kaum Wasser war. Auf der anderen Insel muss das noch viel extremer gewesen sein, wenn man den Berichten so im Netz folgen konnte, über die Situation. Ich habe mir extra vorgenommen an meinem Abreisetag nochmals genau hier schauen wie es sich verändert hat und werde natürlich die Fotos auch noch zeigen.


- :39: "Es gibt keine Schlüssel von Glück. Tür ist immer geöffnet! Die Welt gehört demjenigen, der sich darüber freut!" :39: -


Benutzeravatar
Transwarp
Administrator
Administrator
Beiträge: 425
Alter: 45
Geschlecht:

Amrum - Insel Paul und Paula

Beitrag von Transwarp » 6. Apr 2013, 16:06

Zwei der mit berühmtesten Orte von Wittdün, einmal das Amrum SPA das Hallenfreizeitbad für groß und klein und die Blaue Maus, ein Restaurant welches abends ab 18.00 Uhr erst öffnet und angeblich das Nachtleben dort ausgiebig verbracht werden kann. Ich denke mal also Tanz und Musik und was so dazugehört. Das es nun mal sehr weit von unserer Position entfernt liegt waren so Ausflüge am Abend gar nicht erst denkbar vor allem schon wegen der Fußwegstrecke. Das Amrum SPA habe ich schon länger mal beobachtet vor meiner Anreise, doch Badesachen hätte ich eh nicht dabei gehabt und alleine geht man zu so was ja auch nicht hin.

Wir befinden uns wieder auf dem Rückweg und nun kann man aber den Leuchtturm besser erkennen, der zuvor auf der anderen Seite war. Es gibt hier ja nur eine Straße und die muss man auch wieder zurück. Da ich das wusste habe ich einfach gewartet bis alles was ich fotografieren wollte auf meiner Seite vorbeikommt bevor man eine noch schlechtere Aufnahme quer durch den Zug hätte machen müssen. Im zweiten Bild sieht man Ihn ja recht gut mit der langsam untergehenden Sonne.



- :39: "Es gibt keine Schlüssel von Glück. Tür ist immer geöffnet! Die Welt gehört demjenigen, der sich darüber freut!" :39: -


Benutzeravatar
Transwarp
Administrator
Administrator
Beiträge: 425
Alter: 45
Geschlecht:

Amrum - Insel Paul und Paula

Beitrag von Transwarp » 6. Apr 2013, 16:07

Hier geht es wieder zurück Richtung Nebel und wir sind ein paar andere Straßen gefahren um noch ein bisschen durch dessen Altstadtkern zu gelangen und zu dessen Kirche und Friedhof. Auch waren wir hier in dem anderen Hafen wo manchmal große Schiffe anlegen und haben dort wieder den Zug gedreht. Zu dem Zeitpunkt war es günstig und ich konnte von Paul selbst ein kleines Foto machen, man sollte den ja auch mal gesehen haben. Solche Art von Zügen gibt es ja in Freizeitparks und Touristenorten sehr häufig. Nochmals auch ein kleiner Blick auf den Leuchtturm den man nun von hier sehr gut sehen können. Doch keine Sorge vom Leuchtturm kommen noch extra Fotos. :00:


Vor diesem Hotel Restaurant Friedrichs in Nebel haben wir dann gehalten und der Wagon vor uns wo dort zugestiegen war, musste nun aussteigen. Wir durften ja noch bis Norddorf weiterfahren. Lustigerweise war genau von diesem Hotel ein Gutschein über 1 € auf unserer Fahrkarte und wie der Fahrer erzählte seien dort angeblich die schönsten Toiletten von ganz Europa ?? :0A: :0B: :2B: Na ja wir konnten das in der Kürze der Haltezeit nicht austesten was er damit gemeint hat und ob dies denn noch stimmen würde. Interessiert hätte mich es freilich schon. Aber wir kamen nimmer an dieser Stelle vorbei, vor allem weil es ja auch wieder eine ganze Wegstrecke dorthin wäre und was Ausflüge anbelangt man auf der Insel schon gut 3 Stunden Fahrzeit und Fußweg einrechnen kann für den Hin und Rückweg wenn man weiter als Norddorf hinaus will. Gegenüber lag noch ein Haus eines angeblich berühmten Seefahrers darum schnell noch ein Foto gemacht bevor es wieder nach hause ging.

Die Fahrt war recht schön und man hat einiges gesehen und über verschiedene Dinge gelernt und sah auch das eine oder andere wo man sicher nicht zu Fuß vorbeigekommen wäre. Schade nur das es nach Norddorf nicht weiter ging auf den hinteren Teil der Insel oder man mal am Strand entlang gefahren wäre. Gut im Sommer ist das unmöglich, aber jetzt wäre das gut möglich gewesen, das diese ja noch menschenleer waren. Oder einen Abstecher den Oodwai hinter bis Ban Horn und zurück, das hätte man sich noch wünschen können. Es hätte ja 2 Straßen gegeben. Aber wenn man das erste mal die Insel besucht und die Möglichkeit hat dieses mitzunehmen sollte man sich das mal angucken. Vor allem wenn das Wetter mal nicht so schön sein sollte. Der Zug ist rundum geschlossen und hat ein Dach und eine gute Heizung. So kann man mal fix etwas über eine Stunde im warmen sitzen und die Insel ist nun mal halt nicht größer für sehr viel längere Touren. :05:
- :39: "Es gibt keine Schlüssel von Glück. Tür ist immer geöffnet! Die Welt gehört demjenigen, der sich darüber freut!" :39: -


Benutzeravatar
Julie Amrum
V.I.P.
V.I.P.
Beiträge: 51
Alter: 38
Geschlecht:

Amrum - Insel Paul und Paula

Beitrag von Julie Amrum » 7. Apr 2013, 16:55

So ist das mit Amrum :02:

Gesperrt